Rohrabschottung Typ ROKU System EC Endless Collar

Anwendungsbereich
Das Roku ® System EC Endless Collar der Feuerwiderstandsklasse El 30 / 60 / 90 / 120/ 180 / 240 gemäß EN 13501 für isolierte und unisolierte brennbare Rohre mit Außendurchmesser bis max. 160 mm und für isolierte CU-Rohre bis 88,9mm bzw. Stahl- und Edelstahlrohre bis 108 mm.

Es besteht aus dem hochwirksamen intumeszierenden Baustoff „ROKU ® Strip“, der ein oder mehrlagig um das zu schützende Rohr bzw. die jeweilige Isolierung gewickelt wird und abschließend einlagig mit einem Edelstahlband und den entsprechenden Befestigungshaken an der Wand oder Decke fixiert wird.

Im Brandfall reagiert der aufschäumende Baustoff mit starkem Blähdruck und verschließt die Bauteilöffnung dauerhaft gegen Durchtritt von Feuer und Rauch. Bei Wänden muss an jeder Wandseite eine Manschette befestigt werden, bei Decken nur eine unterseitig. Bei Decken und Montage innerhalb der Decke müssen 2 Bänder hintereinander montiert werden.

Einsatzbereiche

  • Abschottung von Kunststoffrohren bis max. 160 mm Außendurchmesser in Massivwänden, leichten Trennwänden und Massivdecken
  • Für Kunststoffrohre, mineralfaserverstärkte Kunststoffe und Kunststoffverbundrohre geeignet
  • Bei Kunststoffrohren PE-Schallschutzschlauch möglich
  • Synthesekautschukisolierung bei Kunststoffrohren, Kupfer- und Metallrohren möglich
  • Ecklösung bei engen Platzverhältnissen mit einer 2/3 Umwickelung des Rohres möglich
  • Auch in Verbindung mit ROKU ® FPF Brandschutzschaum anwendbar (gerade Rohre und Ecklösungen)
  • Mehrfachbelegung bei Kunststoffrohren mit bis zu 3 Rohren möglich
  • Sehr geringe Aufbauhöhe der Manschette
  • Nur 3 Befestigungspunkte bei 110 mm Durchmesser
  • „0 Abstand“ bei nebeneinander liegenden Rohren und zu den Systemen IWM III plus ISO, SML FL und Metallrohren mit Steinwollisolierung(≥ 80kg/m³)

Allgemeine bauaufsichtliche Zulassung:
Rohrabschottung „ROKU System EC Endless Collar“ ETA-13/0640

Anwendungsbeispiele