"nach LAR mit REXALIT"

 

 

Anwendungsbereich
Die Silikatfasermatte Rexalit bietet vielfältige Einsatzmöglichkeiten im baulichen Brandschutz. Rexalit ist für das schubelastische Ummanteln von nichtbrennbaren Rohren D  160 mm, bei deren Durchtritt durch Brandabschnittswände, geeignet. Rexalit Silikatfasermatten können mit Aluminium-Klebeband 705 (Baustoffklasse DIN 4102-A2) verklebt werden.

Jetzt bestellen und beraten lassen

Technische Parameter

Materialbasis und Eigenschaften
Elastische Dämm-Matte aus anorganischen Mineralfasern. Rexalit ist nicht brennbar (Baustoffklasse DIN 4102-A1), Schmelzpunkt > 1.000 °C, wärmedämmend, versprödet nicht bei tiefen Temperaturen, ist rüttelbeständig, schalldämmend, ist beständig gegen organische Lösungsmittel, bedingt beständig gegen Laugen und hat ein neutrales Korrosionsverhalten. Rexalit ist einseitig mit Aluminium-Folie von 0,05 mm Dicke kaschiert.

Dokumente

Technisches Datenblatt

Zurück